Netz-Weise Logo

ITIL®4: Foundation Seminar

In diesem IT-Seminar werden Sie in zwei Tagen alles über das Framework ITIL® 4 Foundation lernen. Dabei spielt keine Rolle, ob Sie Vorwissen im IT-Management haben oder nicht. Unsere Trainer vermitteln alle geforderten Inhalte von AXELOS und bereiten Sie optimal auf die offizielle PeopleCert® Zertifizierung vor.

Der Kurs behandelt alle Themen des Frameworks und ist somit extrem intensiv. Daher haben Sie nur wenig Zeit für die Prüfungsvorbereitung und die Behandlung von Praxisbeispielen. Die Zertifizierung erfolgt online-proctored und Sie haben 60 Minuten (75 Minuten für Nicht-Muttersprachler) Zeit, um 40 Fragen zu beantworten.

Das vorläufige Ergebnis erfahren Sie direkt im Anschluss an die Prüfung und das ITIL® Foundation Certificate in IT Service Management erhalten Sie nur 48 Stunden später als E-Zertifikat in Ihrem persönlichen Account bei der PeopleCert®. Dieses Zertifikat berechtigt Sie zur Teilnahme an den ITIL® 4 Managing Professional Kursen.

Der Kurs richtet sich an IT-Manager, IT-Leiter, IT-Consultants, IT-Spezialisten aller Support-Level, Service Desk Mitarbeiter sowie Verantwortliche für die Gestaltung und Führung der IT-Infrastruktur. Allerdings sollte man etwa 2 Stunden zum Selbststudium einplanen. Sowohl die Unterrichtssprache als auch die Schulungsunterlagen sind auf Deutsch bzw. Englisch. Im Seminarpreis sind die Prüfungsgebühren enthalten.

Die ITIL Seminare am Standort Hannoer werden von der PEOPLECERT®-akkreditierten Trainingsorganisation 4train e.K. angeboten. ITIL® ist eine registrierte Marke der AXELOS Limited. Alle Rechte vorbehalten PEOPLECERT® ist eine registrierte Marke des Office of Harmonization in the Internal Market (OHIM) und eine registrierte Marke des Greek Trademark Office - Department of Commercial and Industrial Property.

Kursinhalt

Der Kurs behandelt folgende Themen:

Einführung in das IT Service Management

  • Kundenperspektive und Servicebeziehung: Wie Kunden die IT-Organisation als Serviceanbieter wahrnehmen und welche Kriterien für die Bewertung angewendet werden.
  • Co-Wertschöpfung: Die Rolle des Kunden bei der Wertschöpfung und Zusammenarbeit im Service Management.
  • Definition von IT Service Management: Grundlagen und Konzepte des IT Service Managements und dessen mögliche Umsetzung.

Die 4 Dimensionen des Service Management

  • Organisatorische Strukturen und Kulturen: Die Bedeutung von Organisationen und Menschen im Service Management.
  • Information und Technologie: Die Rolle von Informationen und Technologie im Service Management.
  • Zusammenarbeit mit Partnern und Lieferanten: Die Einbindung externer Partner und ihre Auswirkungen auf das Service Management.
  • Wertschöpfungsströme und Prozesse: Wie verschiedene Prozesse und Aktivitäten zur Wertschöpfung in einem Service beitragen.

Das Service Value System nach ITIL®

  • Das Konzept des Service Value Systems (SVS): Verständnis für die Komponenten und Aktivitäten des SVS und deren Zusammenspiel zur Wertschöpfung.
  • Abbau von Silos: Maßnahmen zur Überwindung von organisatorischen Barrieren und Förderung der Agilität.

Die Value Chain Aktivitäten

  • Die 6 Aktivitäten der Value Chain: Übersicht über die Schritte, die ein Unternehmen bei der Wertschöpfung unternimmt.
  • Beitrag zur Wertschöpfungskette: Wie jede Aktivität spezifische Inputs in Outputs umwandelt und zur Wertschöpfung beiträgt.

Praktiken und Rollen

  • Management Praktiken in ITIL®: Definition von Management Praktiken und ihre Rolle bei der Durchführung von Arbeiten und Zielerreichung.
  • Überblick über einige Schlüsselpraktiken und ihre Anwendung im realen Kontext.
Anforderungen
- Keine besonderen Voraussetzungen erforderlich - Interesse an IT Services
Zielgruppe
Der Kurs richtet sich an IT-Manager, IT-Leiter, IT-Consultants, IT-Spezialisten aller Support-Level, Service Desk Mitarbeiter sowie Verantwortliche für die Gestaltung und Führung der IT-Infrastruktur.
Kurs-Daten
Seminar: I22
Preis: 1165.00 € zzgl. Mwst.
Dauer: 2 Tage
Termine


Termine Online